Veranstaltungsreihe: Chemnitzer Monitoring – Sichten einer Stadt

Logo Chemnitzer Monitoring

„Der Mittelstand braucht eine starke Plattform!"
~ Mario Ohoven, Präsident BVMW, Berlin I Präsident Europäischer Mittelstandsdachverband, Brüssel ~

Seit April 2012 organisieren wir gemeinsam mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft Chemnitz die  Veranstaltungsreihe „Chemnitzer Monitoring – Sichten einer Stadt“. Der After-Work-Talk thematisiert die Arbeit und das Leben in einem von großen Veränderungen geprägten Zusammenspiel von Technik, Menschen und Organisation.

Das Chemnitzer Monitoring ist Plattform zur Betrachtung, Beobachtung, Diskussion und Nachfrage von Themen aus Chemnitz und der Region Südwestsachsen. So sollen gute Ideen entwickelt, sich in Prozesse eingemischt und mittelständische Initiativen mit angeschoben werden.

Referenten haben die Chance zu interessanten Wirtschaftsthemen aus der Region ihre Projekte und Arbeit vorzustellen. Die Unternehmer und Fachexperten vermitteln mit emotionalen und kurzweiligen Präsentationen ihre eigenen Erfahrungen und hilfreiche Tipps. Damit fördert die Veranstaltung das Netzwerk der Chemnitzer und der südwestsächsischen Unternehmer von innen heraus.

Seit 2018 ist das Weltecho ein spannender Veranstaltungsort für das Chemnitzer Monitoring. Gegründet wurde das Chemnitzer Kunst- und Kommunikationszentrum „Weltecho“ u. a. vom Verein Oscar e.V.

Haben Sie eine Idee für ein spannendes Thema, möchten Sie sich als Referent engagieren oder unsere nächste Veranstaltung besuchen? Bitte schreiben Sie uns. Die Gastgeber Bernd Reinshagen (BVMW Chemnitz) und Dr. Ina Meinelt (P3N MARKETING GMBH) freuen sich auf Ihren Besuch. 

Alle Information sowie die aktuellen Veranstaltungen finden Sie auf www.chemnitzer-monitoring.de

Chemnitzer Monitoring auf XING | Chemnitzer Monitoring auf Twitter

Foto: P3N MARKETING GMBH