Zurück

„Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen.“ Albert Einstein

Marketing- und Kommunikation – Praxisbezogene Intensiv-Seminare für Carl Dietrich, Großrückerswalde

Kennen Sie Home Fashion® von Carl Dietrich?

Die Marke Home Fashion® steht für Produkte von höchster Qualität und Einzigartigkeit. Außergewöhnliche Designerservietten und andere Tischprodukte mit kreativen Mustern, aus innovativen Materialen und in brillanten Farbvarianten werden im Erzgebirge produziert und weltweit vertrieben. Tischprodukte nach den höchsten Qualitätsstandards im Private Label sind dagegen die Wahl für Kunden, die große Mengen benötigen und eigene Wünsche realisieren möchten.

Das Team hinter diesen inspirierend schönen Deko-Produkten für die schöne Esskultur steht seit gut zwei Jahren unter der Leitung von Andreas Uhlig, Yvonne Bleul und Rico Hildebrandt. Das junge Führungstrio der Carl Dietrich GmbH legt nicht nur großen Wert auf die Produktqualität, sondern insbesondere auf die Mitarbeiter, z. B. mit Fort- und Weiterbildung und Teambuilding-Maßnahmen.

Zwei Tage tauschten sich so das Vertriebsteam mit der Geschäftsführung zu den neuesten Trends in der Kundenkommunikation und im Marketing unter Leitung von Dr. Ina Meinelt von P3N aus. In den Seminarräumen der P3N MARKETING GMBH in Chemnitz wurden klassische Kommunikationskanäle genauso thematisiert wie neue Online-Formate. Die Teilnehmer lobten die sehr kurzweilig, informativ, praxisnah und unterhaltsam vermittelten Inhalte sowie das detaillierte Eingehen auf branchenspezifische Herausforderungen. Gemeinsam konnten Lösungsansätze und Umsetzungsszenarien für das weitere Wachstum des Traditionsunternehmens erarbeitet werden.

… Und wer Home Fashion® noch nicht kennt, dem sei unbedingt ein Ausflug in den Online-Shop oder noch besser in den Werksverkauf nach Großrückerswalde empfohlen.

P3N MARKETING GMBH unterstützt im Projekt SmartERZ die IDEEN-Workshopreihe

v. l. n. r. Ideenworkshop-Team: Aron Schneider, Dr. Gottfried Betz, Jan Kammerl und Dr. Ina Meinelt
v. l. n. r. Ideenworkshop-Team: Aron Schneider, Dr. Gottfried Betz, Jan Kammerl und Dr. Ina Meinelt

Ziel des im Rahmen der Förderinitiative „Wandel durch Innovation in der Region (WIR!)“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes „Smart Composites Erzgebirge“ ist es, das Erzgebirge zum Innovationszentrum für intelligente Verbundwerkstoffe zu entwickeln. Das regionale Bündnis legt den Grundstein für einen nachhaltigen innovationsbasierten Strukturwandel in der Region und strebt eine Vorreiterrolle für smarte Werkstoffe in Deutschland an.

P3N MARKETING GMBH unterstützt im Projekt SmartERZ die IDEEN-Workshopreihe mit folgenden Themen:

  • Erarbeitung der Ziele und Konzeption für partizipativ und kollaborativ ausgerichtete Veranstaltungen
  • Ableitung geeigneter innovativer Veranstaltungsformate
  • Gestaltung integrierter Workshops
  • Recherche und Akquise von geeigneten Referenten bzw. gastgebender Unternehmen
  • Themenfindung und inhaltliche Absprachen mit den Referenten
  • Ausarbeitung der Agenda und Einladungsschreiben
  • Dialogorientierte Moderation und Durchführung

Im Rahmen der Umsetzungsphase des WIR!-Vorhabens ist darüber hinaus die Einbeziehung der P3N MARKETING GMBH in den Aufbau und die Unterhaltung des Innovationmanagements des SmartERZ-Bündnisses und zur Realisierung eines wirkungsvollen nationalen und internationalen Kompetenzmarketings geplant.

„Mit der P3N MARKETING GMBH haben wir nicht nur einen im Innovationsmarketing erfahrenes Unternehmen gewonnen, sondern ein SmartERZ-Teammitglied, dass sowohl methodisch als auch inhaltlich im „Smart Composites Erzgebirge“ eine Bereicherung für das Projekt ist“, sagt der Geschäftsführer Matthias Lißke der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH.

angeregte Diskussionen zum 1. smartERZ-Ideenworkshop in Annaberg
angeregte Diskussionen zum 1. smartERZ-Ideenworkshop in Annaberg
Ideenfinder zum ersten smartERZ-Ideenworkshop in Annaberg

Vergangene Termine:

Geplante Veranstaltungen:

  • 14.04.2019 – 3. Netzwerkveranstaltung in Annaberg-Buchholz

Messeschulungen – Maßgeschneiderte Workshops für erfolgreiche Messen

Teilnehmer im Workshop „Regieplan für eine erfolgreiche Messe“

Stimmen zu unseren Messeworkshops:

  • „Ein zielführender Workshop von vorne bis hinten. Wie läuft eine Messe mit allen Einzelheiten ab … sehr detailliert und vor allem terminiert - es war erhellend!“, Susann Groß, e.s.m. Edelstahl- Schwimmbad- und Metallbau GmbH.
  • „Frau Meinelt liebt was sie tut & genau das spürt man. Ihre interaktive Vortragsweise als auch ihre Erfahrung & Know-how ist unheimlich professionell & realistisch!"¹ - „Mit einem Durchschnitt von 1,4 haben Sie die Teilnehmer mehr als nur "gut" erreicht, wofür wir uns an dieser Stelle nochmals sehr herzlich bedanken möchten.“², Ulrike Kraft¹ & Antje Frischbier², IHK Magdeburg
  • „Ich fand es Klasse!!! Ihre Art das Thema zu übermitteln ist einfach super. Alles war verständlich. Die Veranstaltung sehr informativ und abwechslungsreich. Zu keiner Zeit hatte ich das Gefühl, dass die Teilnehmer abwesend oder 'gelangweilt' waren. Sie sind authentisch, wissen von was Sie reden und machen Ihre Sache wirklich sehr gut!!!", Marie Reuter, IHK Chemnitz
  • „Grandioser Überblick von A-Z, was zu beachten ist, um eine erfolgreiche Messe zu gestalten", Monique Waldt, PLR Prüftechnik Linke & Rühe GmbH
  • „Sehr gute Präsentation/Workshop mit Praxisbeispielen, die man selbst auch im Unternehmen anwenden kann.", Cindy Gritzan, Katronic AG & Co. KG
  • „Praxisnahe, umsetzbare Tipps, persönliches Eingehen auf die Firmenspezifiken“, Oliver Hartenstein, Geschäftsführer ServFaces GmbH

Messen sind Plattformen zur effizienten Interessenten- und Kundengewinnung. 84% der Aussteller sehen Messen als zweitwichtigstes Instrument im Marketing-Mix (AUMA_MesseTrend).

Basis dafür sind die Botschaften zum Unternehmen, den Produkten und Dienstleistungen. Weitere Voraussetzungen sind die professionelle, zielorientierte Konzeption, Planung und Durchführung und Nachbereitung. Messen werden zu erfolgreichen Marketing- und Vertriebsmaßnahmen, wenn das „Publikum“, die Interessenten und Kunden im Mittelpunkt des „Regieplans“ stehen.

In den praxisbezogenen Workshops, die P3N MARKETING bereits mehrfach an den sächsischen Industrie- und Handelskammern sowie an der Staatlichen Studienakademie in Glauchau gestalten durfte, erhalten die Teilnehmer wertvolle Anregungen und Checklisten zu folgenden Themen:

  • Nichts geht ohne Konzept! Ziele, Zielgruppen, Aufmacher, Budget, Förderung
  • Erfolgreiche Ansprache potenzieller Besucher vor, während und nach der Messe
  • Reden Sie drüber! Öffentlichkeitsarbeit, News, Social Media
  • Der Stand: Ausstattung, Messeteam, Einbindung Dienstleister
  • Interne Kommunikation: Verantwortlichkeiten festlegen, Termine einhalten
  • Maßnahmen kontrollieren, Messememo – Leitfaden/Handbuch
  • Konsequente Nachbereitung der Messekontakte
  • Individuelle Fragestunde mit Beispielen der Teilnehmer

Den aktuellen P3N-Schulungskatalog und das Messemanagement-Paket erhalten Sie hier

Ideenworkshop – Frischer Wind für Routinelabore, Wirtschaftsförderung Sachsen, Dresden

Banner Ideenworkshop Labor 4.0

Am 6. Dezember 2017 kamen im ICCAS (Innovation Center Computer Assisted Surgery) der Universität Leipzig Unternehmensvertreter aus dem Laborbetrieb, Geräte- und Anlagenbau sowie aus der IT zusammen. Im „Ideenworkshop zur Digitalisierung und Automatisierung in Routinelaboren – Auf dem Weg zum Labor 4.0“ der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) wurden neue kreative Ansätze für das Labor der Zukunft und die Meisterung der Herausforderungen vorgestellt und diskutiert.

Im Ergebnis der Veranstaltung entwickelten die Gäste unter Leitung der P3N MARKETING GmbH (P3N) auf Basis ihres spezifischen Know-hows fünf innovative Projektansätze für die Gestaltung des Labors 4.0.

In zwei Gruppen bearbeiteten die Teilnehmer verschiedene Themenbereiche von Geräten und Technologien über Prozesse bis zu neuen Geschäftsmodellen. Unter Beachtung von Mehrwert und Nutzen entstanden so die Projektsteckbriefe mit Herausforderungen aus Kundensicht, technischen Risiken, kurzer Lösungsbeschreibung, Aufwandsschätzung und möglichen Partnern. 

Das Teilnehmerfeedback zum Ideenworkshop der WFS war überaus positiv und lobte die ergebnisorientierte kreative Gestaltung.

Rückblick

Teilnehmer beim Ideenworkshop Labor 4.0  Teilnehmer beim Ideenworkshop Labor 4.0Dr. Ina Meinelt moderiert den Ideenworkshop Labor 4.0  Begrüßung der Teilnehmer des Ideenworkshop Labor 4.0

Innovationsworkshop – Kreative Lösungen für die DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg

DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg

Interessierte Vertreter verschiedener Branchen wurden vom DBI eingeladen, um gemeinsam im Rahmen des Kreativworkshops BioÖkoGIS innovative Produktideen zum Einsatz von Geoinformationssystemen (GIS) für die Bioökonomie zu erarbeiten.

P3N MARKETING erarbeitete dazu das Szenario für Vorbereitung und Durchführung des partizipativ und kollaborativ ausgerichteten Workshops mit einer Bedarfsabfrage der Teilnehmer im Vorfeld und Teilnehmermaterialien sowie der Materialien für die verbindliche Nachbereitung durch alle Teilnehmer. Das Ziel wurde über Mini-Labs mit insgesamt sechs entstandenen Lösungssteckbriefen erreicht, die gemeinschaftlich vorgestellt und in Originalität bzw. Innovationsgehalt und Kundennutzen bewertet wurden.

„Eine wichtige Rolle kam Dr. Ina Meinelt von der P3N MARKETING GMBH zu. Als erfahrene Moderatorin sorgte sie mit ihrer zielführenden Gesprächsführung und großem Engagement für einen sehr gut strukturierten Ablauf der Veranstaltung und eine umfangreiche Dokumentation der Ergebnisse. Der Kreativworkshop BioÖkoGIS überzeugte vor allem durch die fachlich interdisziplinäre Bandbreite an Ideen und Lösungsvorschlägen rund um das Thema Bioökonomie. Sowohl die DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg als Veranstalter als auch die anwesenden Teilnehmer wünschen sich eine baldige Fortsetzung dieses Workshops mit weiteren kreativen Themen und Fragestellungen für eine sichere und umweltfreundliche Zukunft.“, fassten die DBI-Veranstalter den Kreativworkshop zusammen.

Kreativworkshop BioÖkoGIS setzt neue Impulse

Kreativworkshop BioÖkoGIS 1 Kreativworkshop BioÖkoGIS 2 Kreativworkshop BioÖkoGIS 3

Marketing- und Vertriebsschulung – Praxisbezogene Seminare für GETT, Treuen

Logo GETT Gerätetechnik GmbH

 

GETT ist einer der führenden Anbieter für professionelle Bedientechnik „Made in Germany". Als Hardware-Spezialist realisiert das Unternehmen seit 20 Jahren  hochwertige Produkte für die Bereiche Industrie, Gewerbe und Medizin. Die Mission der 165 Mitarbeiter ist es, hochwertige, konsequent bedarfsorientierte Lösungen an der Schnittstelle Mensch-Maschine weltweit zu fertigen und anzubieten.

Die P3N MARKETING GMBH schulte die Vertriebsleitung und -mitarbeiter u. a. in folgende Themen:

  • Strategische und operative Vertriebsplanung
  • Zielorientierte Kundenarbeit insbesondere bei Vertriebsaktionen zu Messen
  • Bestandskundenpflege
  • Vertriebsorientierte Kommunikation

Die Teilnehmer schätzen die praxisbezogen Seminarinhalte, die lebendige und engagierte Durchführung der Schulung sowie die flexible Organisation. „P3N MARKETING konnte uns wesentliche Impulse für die weitere Vertriebsarbeit geben“, resümierte Marcel Vettermann,  Vertriebsleiter kundenspezifische Produkte, nach der Schulung. Wir können die Zusammenarbeit mit der P3N MARKETING GMBH sehr empfehlen.

GETT Gerätetechnik GmbH, Mittlerer Ring 1, 08233 Treuen, www.gett.de

 

Marketing- und Kommunikationsschulung – Kundenorientierte Ansprache für das Verkehrssicherheitszentrum am Sachsenring GmbH & Co. KG

Logo Verkehrssicherheitszentrum am Sachsenring

Das auto motor und sport Fahrsicherheitszentrum am Sachsenring ist im Osten Deutschlands einer der führenden Anbieter hochwertiger und auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnittenen Fahrsicherheitstrainings. Mit den professionell organisierten und technisch auf dem neuesten Stand durchgeführten Trainings sorgen die speziell ausgebildeten und vielseitig erfahrenen Trainer für mehr  Sicherheit im Straßenverkehr. Ob als private Aktion oder Firmenveranstaltung das multifunktionale und abwechslungsreiche Veranstaltungsgelände bietet vielfältige Möglichkeiten für Spezialtrainings, Incentives und Events von der Indoor-Kartbahn bis zur Kundenveranstaltung im Pressezentrum.

Die Mitarbeiter des Sachsenrings bildeten sich in der P3N-Schulung u. a. zu folgenden Themenbereichen weiter:

  • Operative Marketing- und Vertriebsplanung
  • Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung
  • Vertriebsorientierte Telefonkommunikation
  • Interne Kommunikation

Ergebnis der sehr praxisnahen Schulung mit vielen Übungsphasen und Arbeitsblättern waren konkrete Planungsansätze und -werkzeuge für die weitere Arbeit. Durch die Einbeziehung unterschiedlicher Unternehmensbereiche wurde in den Fokus aller Kommunikation aus verschiedenen Sichtweisen immer die Beziehung Mitarbeiter − Kunde gerückt. Das erkannte Optimierungspotenzial wurde sofort in konkrete Maßnahmen gefasst und terminiert. Die P3N-Schulung hat Spaß gemacht und uns viel Neues gebracht, resümierten die Teilnehmer.

Verkehrssicherheitszentrum am Sachsenring GmbH & Co. KG, Am Sachsenring 2, 09353 Oberlungwitz, www.sachsenring.de

 

Zurück