Zurück

„Erdachtes mag zu denken geben, doch nur Erlebtes wird beleben.“ Paul Heyse

Spannende Vorträge und Podiumsdiskussionen – Konsortialversammlung des Projekts futureTEX in Chemnitz

Logo futureTEX

Technische Textilien in neuen Anwendungsfeldern werden die Zukunft der Textilwirtschaft in Deutschland bestimmen. Dazu diskutierten 140 Gäste am 15. September 2016 zur dritten Konsortialversammlung des Projektes futureTEX in Chemnitz völlig neue Zukunftsfelder im Wachstumsmarkt der Technischen Textilien. Hersteller von Technischen Textilien, Verfahrenstechniker, Zulieferer und Dienstleister, z. B. aus der Informations- und Telekommunikationstechnik sowie Maschinen-/Anlagenbauer und Forschungseinrichtungen aus ganz Deutschland brachten ihre Kompetenzen zum Projekttreffen ein.

Die Teilnehmer der futureTEX-Konsortialversammlung 2016Zu dem Meilensteintreffen im Rahmen des Bundesprojekt „Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovationen" informierten  sich ebenfalls Vertreter des Bundesministerium für Bildung und Forschung und des Projektträgers zum Stand des Strategievorhabens und der vier Basisvorhaben – Smart Factory, Mass Customization, Open Innovation und Arbeitswelt 4.0. P3N war unter anderem mit folgenden Aufgaben betraut:

Beratung/Recherche/Akquise von:

Podiumsdiskussion zur futureTEX-Konsortialversammlung 2016

  • Veranstaltungsort
  • Referenten
  • Organisation
  • Teilnehmeransprache
  • Rollenverteilung der Akteure
  • Medien und Kommunikation
  • technischer Ausstattung
  • Präsentationsrahmen
  • Rahmenprogramm/Agenda
  • Ablaufplan etc.

 Ebenso übernahm P3N MARKETING die:

  • technische Absprachen mit den Referenten
  • Themenfindung und inhaltliche sowie Erstellung notwendiger Referentenmaterialien wie z. B. Anmeldeformulare
  • Erstellung Präsentationsrahmen (PPT)
  • Referentenkommunikation
  • Redaktion sowie Verteilung von Pressemitteilungen und kurzen Texten/News vor während und nach der Veranstaltung
  • Erstellung, Durchführung, Evaluierung von Befragungen
  • Erstellung der dialogorientierten Anmoderation der Referenten bzw. Vorbereitung von Fragen
  • Vorbereitung der Podiumsdiskussion

Interaktive Podiumsdiskussion – Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt

Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt

Im Rahmen der Eröffnung des Textil vernetzt-Schaufenster Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum am Sächsischen Textilforschungsinstitut e. V. (STFI) konzipierte P3N MARKETING die Podiumsdiskussion „Nachgefragt: Digitalisierung als Chance für die Textilbranche".

Weiterlesen

Interaktive Podiumsdiskussion

Wirtschaftsforum – Stadt Zwickau

Logo Stadt Zwickau

Beim Wirtschaftsforum der Stadt Zwickau treffen sich Zwickauer Unternehmer mit Vertretern aus Politik und Verwaltung, um Ideen und Impulse zu aktuellen und innovativen Themen auszutauschen. Das Format wird jährlich von der städtischen Wirtschaftsförderung organisiert.

P3N MARKETING unterstützt das Team der Wirtschaftsförderung neben der Moderation auch bei der Themenkonzeption und der Ideengenerierung. 

„Wir möchten uns sehr herzlich für Ihre gelungene Führung durch die Vorträge sowie die Podiumsdiskussion und nicht zuletzt für die Idee der Live-Umfrage bedanken“, resümiert Sandra Hempel, Leiterin der Wirtschaftsförderung Zwickau, für die Veranstaltung 2017.

Quelle: TV Westsachsen

Fachtagung – Eventmarketing und Eventmanagement für ALVARA, Leipzig

Logo ALVARA

Zum siebten Mal veranstaltete die ALVARA Cash Management Group AG am 18. und 19. September 2017 die ALVARA INNOVATIONSTAGE in Leipzig unter der Überschrift „Digitalisierung kennt keine Grenzen – Bargeldprozesse 2.0“.

Seit 2012 unterstützt P3N MARKETING das ALVARA-Team im Marketing und so auch im Management und der Durchführung von Veranstaltungen für Bargeldakteure aus Finanzinstituten, Handel, Wertdienstleistung und Technologieunternehmen aus ganz Europa. Mit fachkompetenten Referenten, offenen Diskussionsrunden und einer Hightech-Begleitausstellung waren die 7. ALVARA INNOVATIONSTAGE 2017 eine fachlich hochkarätige und emotional begeisternde Fachtagung im Bargeldmanagement. „Professionell, persönlich, performant … für mich eine der besten Branchentreffen in Deutschland der letzten Jahre … Bitte weiter so!“ (Matthias Hinnrichs, Leiter Vertrieb, orfix International GmbH), war nur ein positives Teilnehmerstatement von vielen. Zum Rückblick

P3N MARKETING-Team baut Brücken zwischen Fachdialog und emotionaler Begeisterung:

  • Konzeptionierung und Koordinierung der gesamten Fachtagung
  • Unterstützung im Referentenmanagement mit Recherche und Auswahl
  • Sponsoring-Konzept (u. a. Erstellung Sponsoring-Pakete und Akquiseunterstützung)
  • PR-Management: Planung und Koordinierung der PR-Maßnahmen, Erstellung und Verteilung von  Pressemitteilungen, Erstellung aller Veranstaltungstexte für Webseite und Social Media-Kanäle wie XING und TwitterTwitter
  • Unterstützung im Location-Management mit Auswahl geeigneter Locations
  • Auswahl und Briefing von Partnern: Fotograf, Band, Poetry Slam
  • Organisation des Rahmenprogramms (u. a. Führung durch die Red Bull Arena in Leipzig, musikalisches Programm, Briefing Poetry-Slamer)
  • Konzept Veranstaltungstechnik
  • Teilnehmerkommunikation: Programmerstellung, Einladungen etc.
  • Moderation der Tagung mit Podiumsdiskussion
  • Texten und Layout von Printmaterial
  • Erstellung der Eröffnungspräsentation
  • Teilnehmerfeedback-Befragung
  • Erstellung des Gesamtregieplans
  • Veranstaltungsdokumentation

„Das P3N MARKETING-Team treibt seit Jahren maßgeblich den Erfolg der INNOVATIONSTAGE voran und ist von der Konzeptidee bis zur Abschlusspressemitteilung partnerschaftlicher Impulsgeber. Das P3N-MARKETING-Team ist mit Leidenschaft dabei und agiert mit einer großen Praxis- und Branchenerfahrung äußerst flexibel. Wir bedanken uns für die bemerkenswerte Einsatzbereitschaft, das hohe Maß an Eigeninitiative sowie die unkomplizierte und kollegiale Zusammenarbeit im gesamten Projekt. Wir freuen uns, auch 2019 neue Brücken mit den INNOVATIONSTAGEN zu bauen.“, schätzt Bernd Hohlfeld, Vorstand der ALVARA AG, die Zusammenarbeit ein.

Dr. Ina Meinelt moderiert die Fachtagung Teilnehmer der Fachtagung betrachten eine Maschine zur Bargeldbearbeitung
Foto: Michael Schmidt/ALVARA AG

Kundenveranstaltung – IT-After Work bei der CBS Information Technologies AG, Chemnitz

Logo ALVARA

Die CBS Information Technologies AG (CBS) ist IT-Partner für den Mittelstand und als Microsoft Gold Certified Partner spezialisiert auf Lösungen zur Optimierung aller kaufmännischen und IT-technischen Prozesse zur Unternehmensorganisation. Damit liegen die Kernkompetenzen der CBS in Beratung, Planung, Projektierung, Weiterentwicklung und Einführung von ERP-Systemen für Kunden aus ganz Deutschland.

Die Netzwerkveranstaltung für die Kunden und Partner der CBS Information Technologies AG stand unter dem Motto „Alle Daten in die Wolke!? – Datenschutz und Datensicherheit in der Cloud“. Gastreferent war Prof. Dr. Dirk Pawlaszczyk, Studiendekan für den Studiengang Angewandte Informatik und Sicherheitsbeauftragter der Hochschule Mittweida. Neben Informationen zu Cloud Computing und der Möglichkeit zum Austausch, stand die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU, die am 25. Mai 2018 in Kraft treten wird, im Fokus der Veranstaltung.

Die P3N MARKETING GMBH unterstützte bei Vorbereitung und Nachbereitung:

  • VeranstaltungskonzeptIT-After Work bei der CBS Information Technologies AG
  • Planung des Rahmenprogramms
  • Referentenmanagement: Recherche und Akquise von Fachreferenten
  • Planung und Durchführung aller Kommunikationsmaßnahmen:
    Erstellung der Einladung, Verfassen von Texten für Newsletter, Website und Social Media
    Dankes-Mail für Referent und Gäste, Veranstaltungsbericht für Website, Newsletter und Social Media
  • Erstellung eines Regieplans

„Die Kundenveranstaltung, in deren Organisation und Kommunikation uns P3N unterstützte, war ein voller Erfolg. Sie bot uns die Möglichkeit, neben der täglichen Arbeit, mit unseren Kunden und Partnern ins Gespräch zu kommen. Die Gäste erhielten für sie wichtige Informationen zum Datenschutz in der Cloud und wir konnten uns als kompetenter Geschäftspartner präsentieren.“ Ullrich Trommler, Vorstand der CBS Information Technologies AG

Firmenjubiläum – Veranstaltung zur Kundenbindung für CBS Information Technologies, Chemnitz

Logo CBS Information Technologies AG

Die CBS Information Technologies AG (CBS) ist IT-Partner für den Mittelstand und als Microsoft Gold Certified Partner spezialisiert auf Lösungen zur Optimierung aller kaufmännischen und IT-technischen Prozesse zur Unternehmensorganisation. Damit liegen die Kernkompetenzen der CBS in Beratung, Planung, Projektierung, Weiterentwicklung und Einführung von ERP-Systemen für Kunden aus ganz Deutschland.

Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der CBS Information Technologies AG unterstützte die
P3N MARKETING GMBH das Unternehmen mit dem Fachforum „Konzepte für die Zukunft der Unternehmensorganisation“. Folgende Punkte wurden realisiert:

  • Konzeption der Veranstaltung, Programmplanung und -management
  • Teilnehmereinladung, Verteilererstellung, Dankesmailing
  • Presse- und Medienarbeit mit Artikeln in der Wirtschaftspresse sowie Newsletter
  • Kommunikation im Social Media: XING, Twitter, Website zum Jubiläum
  • Integration einer Sponsoringaktion
  • Regieplan

Die interessanten Beiträge von Partnern und Kunden wie Friweika eG aus Weidensdorf und Wendt & Kühn KG aus Grünhainichen begeisterten die Teilnehmer. Weitere Highlights waren der engagierte Beitrag von Professor Horst Konrad Zuse zum Ursprung des Computers und die Sponsoringaktion für das Projekt „Roboter für Chemnitzer Nachwuchs-ITler“.

„Wir danken dem P3N-Team für die kreative und kooperative Gestaltung, Kommunikation und Unterstützung der Veranstaltung. Die Zusammenarbeit während des gesamten Projekts haben wir als sehr angenehm und professionell empfunden“, fasst der Vorstand der CBS Information Technologies AG, Frank Trommler, zusammen. „Wir freuen uns auf zukünftige Projekte mit der P3N MARKETING GMBH.“

P. S.: Die Projektkommunikation zwischen CBS und P3N erfolgte über Microsoft SharePoint.

After Work Talk – „Chemnitzer Monitoring – Sichten einer Stadt“

Logo Chemnitzer Monitoring

Die Unternehmerveranstaltung, organisiert vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) Chemnitz und der P3N MARKETING GMBH, thematisiert die Arbeit und das Leben in einem von großen Veränderungen geprägten Zusammenspiel von Technik, Menschen und Organisation.

Das Chemnitzer Monitoring ist Plattform zum Check, zur Beobachtung, Diskussion und Nachfrage von Themen aus der Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft aus der Region entlang der A 4 und A 72 zu sein. Die Referenten stellen in kurzweiligen Pecha-Kucha-Vorträgen Erfolgsmodelle vor und schieben Ideen an, mischen sich in Prozesse ein, stellen Fragen und initiieren Bewegung. Das „Chemnitzer Monitoring“ fördert das Netzwerk der Chemnitzer und südwestsächsischen Unternehmer von innen heraus.

Mario Ohoven, Präsident BVMW, Berlin I Präsident Europäischer Mittelstandsdachverband, Brüssel

„Der Mittelstand braucht eine starke Plattform!"

Mario Ohoven, Präsident BVMW, Berlin I Präsident Europäischer Mittelstandsdachverband, Brüssel

„Das ‚Chemnitzer Monitoring – Sichten einer Stadt‘ ist bereits seit 2012 eine solch erfolgreiche Plattform für Unternehmer aus dem südwestsächsischen Raum. Monatlich werden aktuelle wirtschaftliche Themen im Pecha Kucha Stil vom BVMW Chemnitz mit Bernd Reinshagen und Dr. Ina Meinelt, der Geschäftsführerin der P3N MARKETING GMBH präsentiert. Mit dem 'Chemnitzer Monitoring' hat sich eine Initiative aus der Wirtschaft für die Wirtschaft in Zusammenarbeit mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen und der Region erfolgreich etabliert.“

Haben Sie eine Idee für ein spannendes Thema, möchten Sie sich als Referent engagieren oder unsere nächste Veranstaltung besuchen? Bitte schreiben Sie uns.

Chemnitzer Monitoring auf XING

Die Chemnitzer Monitoring Termine für 2018: 26. März | 28. Mai | 22. Oktober.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Moderatorenteam
Dr. Ina Meinelt und Bernd Reinshagen

Zurück