Zurück

„Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts.“ Johann Wolfgang von Goethe

Im B2B-Geschäft zählen Messen nach wie vor zu den effizientesten Plattformen zur Interessenten- und Kundengewinnung. 84% der Aussteller sehen Messen als zweitwichtigstes Instrument im Marketing-Mix. Nur die eigene Website ist wichtiger (AUMA_MesseTrend 2018).

Für unsere Kunden realisieren wir den erfolgreichen Messeauftritt: von der Konzeption, über die Planung bis hin zur Durchführung und Nachbereitung.

Messemarketing – Erfolgreicher Messeauftritt mit Hilfe vom Profi

Logo Fischer Automation

Das mittelständische Familienunternehmen Kunststofftechnik Weißbach (KTW) aus Gornau bei Chemnitz fertigt seit über 25 Jahren kundenspezifische Lösungen aus Kunststoff. Ursprünglich auf den Anlagen- und Schwimmbadbau spezialisiert, wurde zunehmend die Verarbeitung von Kunststoffhalbzeugen zu technischen Teilen, Behältern und Apparaten für das produzierende Gewerbe vorangetrieben. KTW ist für Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau, der Medizin- und Umwelttechnik sowie die Halbleiterindustrie tätig.

P3N begleitet das Unternehmen seit Jahren im Marketing, Vertrieb und Organisation unter anderem bei der PR- und Medienarbeit, Vertriebsaktionen und Management von Veranstaltungen.

Die P3N MARKETING GMBH unterstützte KTW bei der Messeplanung, Kommunikation, Durchführung und Nachbereitung mit folgenden Leistungen:

  • Erstellung des Konzepts mit Timeline
  • Redaktion einer Pressemitteilung vor sowie nach der Messe
  • Verteilung der Pressemitteilung an personalisierten Verteiler
  • Erstellung eines digitalen Pressefachs
  • Satz und Text für eine Anzeige
  • Erstellung von Printmaterial wie z. B. Produktblätter, Flyer für Auszubildende und Rollup
  • Koordination und Absprachen mit der Messe
  • Erstellung Einladungsmailing inkl. Responselement und Reminder
  • Einladung über Newsletter mit personalisierten Verteiler
  • Kommunikation über Social Media-Kanäle vor, während und nach der Messe
  • Erstellung der Unternehmenspräsentation
  • Empfehlungen und Unterstützung bei der Messenachbereitung
Geschäftsführer Peter Weißbach ist sehr zufrieden mit der Präsentation auf der Intec: „Wir hatten sehr viele spannende Gespräche auf der Messe. Das große Interesse an unseren Produkten besonders für die Wassereinigung hat uns im Geschäftsfeld des Anlagenbaus weiter bestärkt. Wir vertrauen seit Jahren auf die Kompetenzen von P3N MARKETING. Durch die Maßnahmen haben wir bereits im Vorfeld der Messe von vielen Geschäftskontakten und potenziellen Kunden Feedback bekommen und haben so – nicht nur auf der Messe – Termine vereinbaren können.

Foto: Peter Weißbach (Geschäftsführer, Kunststofftechnik Weißbach GmbH) erklärt Jan Kammerl (Leiter Wirtschaftsservice/Fachkräfte, Wirtschaftsförderung Erzgebirge) die innovative Ultrafiltrationsanlage

P3N MARKETING begleitet die Markteinführungen auf der security Essen

Logo NGZ Geldzählmaschinengesellschaft mbH & Co. KG (NGZ)

NGZ Geldzählmaschinengesellschaft mbH & Co. KG (NGZ) aus dem brandenburgischen Dahlewitz fertigt und vertreibt als  unabhängiges, mittelständisches Unternehmen u. a. Banknotenzähler, Münzsortierer, Bargeldverpackungsanlagen und Tresore. Das Unternehmen stattet neben zahlreichen Sparkassen und Genossenschaftsbanken auch METRO, EDEKA, Prosegur und ZIEMANN mit Hightech-Produkten zur Geldbearbeitung aus.

Die NGZ Geldzählmaschinengesellschaft mbH & Co. KG präsentierte im Rahmen der security 2018 in Essen gleich zwei Produktneuheiten. P3N MARKETING begleitete die Markteinführung mit kommunikativen Maßnahmen sowohl vor als auch nach der Messe. Dazu gehörten:

  • Redaktion einer Pressemitteilung vor sowie nach der Messe
  • Verteilung der Pressemitteilung an personalisierten Verteiler
  • Verfassen von Einladungsschreiben für Kunden und Partner
  • Integration der Veranstaltung und der neuen Produkte auf der Webseite

Markteinführung einer neuartigen Beschichtungstechnologie – Messekommunikation für die Rosskopf + Partner AG

Logo Rosskopf + Partner

Rosskopf + Partner ist Ansprech- und Umsetzungspartner für innovative Oberflächenmaterialien. Architekten, Planer, Bauherren, Verarbeiter sowie der Küchen- und Badhandel profitieren von der jahrzehntelangen Erfahrung und Kompetenz des Unternehmens – von der Beratung über das Engineering, die Fertigung und die Montage bis hin zur reinen Distribution der Materialien.

Zur Markteinführung einer neuartigen Beschichtungstechnologie realisierte P3N für die Rosskopf + Partner AG die ganzheitliche messebegleitende Kommunikation von der Social Media Kommunikation, über Pressemitteilungen bis hin zu Abstimmungen mit Redaktionen von Fachmedien.

  • Redaktion einer Pressemitteilung vor sowie nach der Messe „architect@work“
  • Verteilung der Pressemitteilung an personalisierten Verteiler
  • Kommunikation über Social Media Kanäle vor, während und nach der Messe

 

Dienstleistungsforum für die Industrie – Chemnitz B2B

Besucher des Dienstleistungsforums fotografieren während der Veranstaltung mit dem Smartphone

Die Ausstellung von Dienstleistern für die Industrie Chemnitz B2B fand am 27. September 2017 in der Messe Chemnitz mit 55 Unternehmen statt. Themen rund um produktionsnahe Dienstleistungen, wie z. B. die Digitalisierung vom Kundenwunsch bis zur Lieferung, Engineering, technische Ausrüstung oder Sicherheitstechnik standen im Fokus der Veranstaltung.

Begleitet wurde die Ausstellung von einem Programm mit Best-Practice-Beispielen sowie Erfahrungsberichten und Diskussionsrunden. Die Zuhörer konnten Impulse, Ideen und konkrete Handlungsempfehlungen zur Digitalisierung mitnehmen. Eingeleitet wurde das Programmhighlight durch eine interaktive Umfrage. 92 Prozent der Teilnehmer bewerteten die Digitalisierung als Chance für den Mittelstand, doch keiner der Gäste gab an, sich vorbereitet zu fühlen.

Eins ist klar: „Sie können nicht in den Supermarkt gehen und Digitalisierung kaufen!“ erläuterte Dr. Christian Heedt, Werkleiter der Siltronic AG Freiberg. So riet Carina Schmidt, Geschäftsführerin von HS Industrie Service GmbH: „Man muss für das Thema Digitalisierung brennen und sein Team integrieren!“ Sie appellierte an die mittelständischen Unternehmen, sich Ziele zu setzen und diese in kleinen Schritten anzugehen, denn das mache auch die Mitarbeiter mutig. Sie selbst habe auch „nicht mit der großen Keule zugehauen“ und forderte auf: „Raus aus der Komfortzone und die Digitalisierung als Unternehmer angreifen! Das ist ihr Job!“ Sie begeisterte mit ihren Handlungsempfehlungen in 9 Stufen die anwesenden Unternehmer. Dr. Alexander Bode, Geschäftsstelle Plattform Industrie 4.0 Berlin gab zu bedenken: „Im privaten Bereich sind wir alle digital, das fängt bei den Smartphones an, aber es gibt eine Barriere sobald das Thema im unternehmerischen Fokus rückt.“ Jens Kieselstein, Geschäftsführer von KIESELSTEIN® International GmbH wurde deutlich: „Digitalisierung? Müssen wir machen und den bunten Strauß der Technologien nutzen, sonst ist das Unternehmen morgen nicht mehr da!“ Zudem verwies er auf die junge Generation, die als Digital Natives eine ganz andere Perspektive auf die Digitalisierung haben.

93 Prozent der Gäste sahen eine enge Kooperation von Industrie und Dienstleistern im Mittelstand in der Industrie 4.0 als förderlich. Wichtig dabei ist der Blick über den Tellerrand. Chemnitz B2B-Aussteller Werkzeug-Eylert GmbH & Co. KG geht bespielhaft mit seiner 19. „Eylmesse“ im Rahmen des Firmenjubiläums am 10. November 2017 voran und bringt so Industrie und Dienstleistung in den eigenen Räumen zusammen.

Erfahren Sie mehr zu unseren vielseitigen Lösungen im Messemanagement.

Erfolgreiche Messenacharbeit wie geht das? Unsere 3x3 DO's geben Ihnen einen Überblick.

 

Zurück