4 Fragen an Nicole Bätz – die unser Team seit Mitte Juli als Projektmanagerin verstärkt

Martha Liebert

Was hast du vor P3N Marketing gemacht?

Ich habe nach dem Studium an der TU Chemnitz bei einem großen Versicherungsunternehmen im Marketingbereich gearbeitet und war für alle Werbeangelegenheiten der Kooperationspartner sowie für Weiterbildungsveranstaltungen zuständig. Danach war ich in Dresden bei der Agentur Schach&Matt als Projektassistenz und habe Redaktionspläne geschrieben und die Projektleiter bei allen Projekten tatkräftig unterstützt. Meine nächste Station war die TU Bergakademie Freiberg, an der ich am Lehrstuhl für Marketing für die komplette Öffentlichkeitsarbeit eines großen Sonderforschungsbereiches zuständig war. Von Pressearbeit über Studienwerbung bis hin zu Veranstaltungsplanung war alles dabei. Zusätzlich betreute ich noch Studierende, war in die Lehre eingebunden und unterstützte weitere am Lehrstuhl durchgeführte Projekte mit externen Partnern. Zuletzt hat es mich wieder in die Wirtschaft gezogen und ich war bei der Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH im Marketing. Meine Hauptaufgaben dort waren Produktbroschüren, -fotos, -videos und Veranstaltungsplanung (hauptsächlich Messen und interne Schulungen).

Was darf auf deinem Arbeitsplatz auf keinen Fall fehlen?

Tolle Kollegen, spannende Projekte und viel Wasser.

Kaffee schwarz oder mit Milch?

Meinen Kaffee trinke ich immer komplett mit Milch und Zucker.

Berge oder Meer?

Meer oder zumindest ein Entdeckungsurlaub. Ich war in meiner Kindheit mit meiner Familie auf so vielen Bergen und bin so viel gewandert, dass es für zwei Leben reicht.

Zurück