Zurück

Der Newsletter-Baukasten für den Mittelstand


Judith Richter, Leiterin der Altenpflegeschule BIP in Chemnitz weiß um die positive Wirkung der Kommunikation zu Kunden und Partnern und nutzt den Newsletter-Baukasten P3Nconnect für die Unternehmenskommunikation:

„Unser Newsletter und die damit verknüpften Beiträge auf der Website sind für uns wichtige Medien, um Interessenten und Kunden zu generieren. Durch den ganzheitlichen Ansatz von P3N MARKETING vom professionellen Text bis zur systematischen Verteilung haben wir den direkten Draht zu unseren Zielgruppen verstärkt und unserer Kommunikation neuen Drive gegeben.“

In Verbindung bleiben

Mit P3Nconnect erreichen Sie Ihre Kunden und Partner direkt – das schaffen Sie sonst nur mit zeitintensiven Telefonaten oder natürlich Besuchen. Unsere Erfahrungen und zahlreiche Studien belegen: 30 Prozent der Empfänger eines Newsletters im Geschäftskundenbereich öffnen diesen – ein unheimliches Vertriebspotenzial.

Vorurteil: Das liest doch eh keiner?

Falsch! Menschen lieben Geschichten, insbesondere, wenn sie die Akteure kennen. Und Geschichten in Ihrem Unternehmen gibt es zur Genüge: Mögliche Newsletter-Themen sind z. B. neue/verbesserte Produkte und Dienstleistungen, aktuelle Referenzprojekte, Neuigkeiten aus der Belegschaft (Azubis, neue Mitarbeiter oder besondere Leistungen), Messeauftritte, Unternehmensveranstaltungen, neue Partner, Zertifizierungen und Audits oder auch FuE-Projekte.

Erzählen Sie davon! Denn, was nützt es gut zu sein und in einem tollen Team gute Projekte zu stemmen, wenn keiner es weiß?

Wie funktioniert P3Nconnect?

Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam das Konzept und einen jährlichen Redaktionsplan für ca. drei bis vier Newsletter. Dann entwerfen/bauen wir für Ihr Unternehmen die Designvorlage mit einem Firmenlayout und schreiben die Textbausteine.

Wir übernehmen die Adressverwaltung nach DSGVO und pflegen Ihre Empfängerlisten. Ab dem 2. Newsletter genügt uns ein monatlicher Telefontermin mit Ihnen, um auf dem Laufenden zu bleiben und Themen zu sammeln. Nach jedem Versand können Sie einen Bericht mit Öffnungsraten und besonders gefragten Beiträgen erhalten. Um die Einrichtung, die Software, Adressen, Überschriften, Texte und Layoutgestaltung brauchen Sie sich nicht zu kümmern.

 

Falls Sie wie Judith Richter und unsere weiteren mittelständischen Kunden auch Ihre Kunden und Partner besser pflegen wollen, schreiben Sie uns.

Zurück