Zurück

Messen sind Plattformen zur effizienten Interessenten- und Kundengewinnung. 83% der Aussteller sehen Messen als zweitwichtigstes Instrument im Marketing-Mix. (AUMA_MesseTrend 2017)

Basis dafür sind die Botschaften zum Unternehmen, den Produkten und Dienstleistungen. Weitere Voraussetzungen sind die professionelle, zielorientierte Konzeption, Planung und Durchführung und Nachbereitung. Messen werden zu erfolgreichen Marketing- und Vertriebsmaßnahmen, wenn das „Publikum“, die Interessenten und Kunden im Mittelpunkt des „Regieplans“ stehen.

In den praxisbezogenen Workshops, die P3N MARKETING bereits mehrfach an den sächsischen Industrie- und Handelskammern sowie an der Staatlichen Studienakademie in Glauchau gestalten durfte, erhalten die Teilnehmer wertvolle Anregungen und Checklisten zu folgenden Themen:

  • Nichts geht ohne Konzept! Ziele, Zielgruppen, Aufmacher, Budget, Förderung
  • Erfolgreiche Ansprache potenzieller Besucher vor, während und nach der Messe
  • Reden Sie drüber! Öffentlichkeitsarbeit, News, Social Media
  • Der Stand: Ausstattung, Messeteam, Einbindung Dienstleister
  • Interne Kommunikation: Verantwortlichkeiten festlegen, Termine einhalten
  • Maßnahmen kontrollieren, Messememo – Leitfaden/Handbuch
  • Konsequente Nachbereitung der Messekontakte
  • Individuelle Fragestunde mit Beispielen der Teilnehmer

„Ein zielführender Workshop von vorne bis hinten. Wie läuft eine Messe mit allen Einzelheiten ab … sehr detailliert und vor allem terminiert - es war erhellend!“, Susann Groß, e.s.m. Edelstahl- Schwimmbad- und Metallbau GmbH.

Den aktuellen P3N-Schulungskatalog und das Messemanagement-Paket erhalten Sie hier

Zurück