Zurück

Unternehmensinterne Informationen unterliegen wie alle Daten und Informationen der Interpretation, Inhalte werden subjektiv durch den Mitarbeiter relativiert, sie kommen falsch oder nicht vollständig bei den Betreffenden an, gehen ganz verloren, Punkte werden hinzu gedichtet oder Informationen gar manipuliert.

Hier bedarf es eines geregelten mittelständisch-praktikablen Verfahrens, um als Leiter oder Geschäftsführer bei Unwissen oder Unverständnis der Mitarbeiter nicht immer wieder vor der vermeintlichen Erkenntnissen zu stehen: „Das habe ich doch gesagt. Das müssen sie doch wissen.“

Der Baustein „Interne Kommunikation“ vermittelt Wissen und Methoden und setzt diese in Ihrem Unternehmen in die Praxis um. Ihre Unternehmenskultur wird gestärkt und weiter entwickelt.

Ziele
  • Festlegung der Methoden, Werkzeuge und Turnus der spezifischen internen Kommunikation
  • Einheitlichkeit der Mitarbeiterinformation und -kommunikation
  • Optimierung der Unternehmensprozesse
  • Festigung der Teambildung mit Eigenverantwortung und Kreativität der Mitarbeiter
  • Einheitliche Kommunikation nach außen
  • Förderung der Unternehmensentwicklung und Innovationsprozessen
  • Verbessertes Betriebsklima und damit Förderung der Mitarbeiterbindung
Inhalte
  • Analyse der Stärken und Schwächen der bisherigen internen Kommunikation mit Geschäftsführung und Mitarbeitern
  • Inhalte, Kanäle, Aufgaben und Verantwortlichkeiten
  • Workflow der Informationsweitergabe
  • Effiziente Besprechungen und Meetings
  • Umgang mit Schwierigkeiten und Konflikte
  • Erarbeitung des Unternehmensplans zur internen Kommunikation, der beschreibt und regelt wie intern kommuniziert wird
  • Konsequenzen für die einheitliche Außenkommunikation
  • Einführung und Evaluierung des Unternehmensleitfadens
Zielgruppe
  • Unternehmen mit mindestens 10 Mitarbeitern
  • Geschäftsführer, Leiter in mittelständischen Unternehmen, Assistenz der Geschäftsführung
  • Insbesondere geeignet für Unternehmen in Wachstums- und Umstrukturierungsphasen

Je nach Umfang der Aufgabenstellung beträgt der Aufwand i. d. R. 4 Projekttage. Dieser wird nach gemeinsamer Erarbeitung der Stärken/Schwächen-Analyse final abgestimmt.

Anforderung Interne Kommunikation

Zurück